Mein iPad suchen. Irgendwo hier muss es sein. Schau doch mal hier.

Hey, das kann jedem passieren. Du hast dein iPad fast überall dabei, da kannst du es auch fast überall vergessen. Kein Grund zur Panik. Egal, ob es im Büro oder unter einem Kissen auf deinem Sofa ist - die Chancen stehen gut, dass es nicht lange verschollen bleibt.

Finde dein iPad auf einer Karte.

Du kannst "Mein iPad suchen" in den Einstellungen auf deinem iPad aktivieren, indem du auf "iCloud" tippst und die Funktion dort aktivierst.1 Wenn du dein iPad dann wirklich mal verlegst, meldest du dich einfach über einen Webbrowser auf Mac oder PC bei icloud.com an. Oder du schnappst dir ein iPad, iPhone oder einen iPod touch von einem Freund und verwendest die App "Mein iPhone suchen". Dann zeigt dir "Mein iPad suchen" auf einer Karte, wo dein iPad ungefähr ist.2
"Mein iPad suchen" einrichten

Nachricht anzeigen oder
einen Ton abspielen, um es zu finden.

Wenn jemand dein iPad findet, solltest du ihn wissen lassen, wie er dich findet. Schreib ihm eine Nachricht, die auf dem iPad Display erscheint. Etwa "Ich habe mein iPad liegen lassen. Bitte anrufen unter 0123-999999." Diese Nachricht erscheint auch dann, wenn das Display gesperrt ist. Aber vielleicht zeigt die Karte auch, dass dein iPad ganz in der Nähe ist – etwa im Büro unter einem Stapel Papier – und du findest es trotzdem nicht. Dann kannst du mit "Mein iPad suchen" einen Signalton abspielen lassen, selbst wenn der Ton leise geschaltet oder ganz ausgeschaltet ist.

Codesperre per Fernzugriff.

Falls du feststellst, dass du dein iPad irgendwo vergessen hast, ist es vielleicht keine schlechte Idee, die Inhalte darauf zu schützen, bis du es wiederhast. Leg dazu per Fernzugriff einen 4-stelligen Code fest, der verhindert, dass Fremde auf das iPad zugreifen. So kann niemand deine persönlichen Daten sehen oder Einstellungen ändern.

Privates mit Fernlöschen schützen.

Adressen, Telefonnummern, Mails, Fotos. Du hast jede Menge wichtige und persönliche Sachen auf deinem iPad, die nicht in fremde Hände gehören. Wenn du also dein iPad verloren und trotz der Nachricht auf dem Display nicht zurückbekommen hast, kannst du es mit der Funktion "Fernlöschen" auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Findet es sich später doch wieder, stellst du über iCloud oder iTunes die Daten der letzten Sicherung wieder her.

App "Mein iPhone suchen".

Unerwartetes passiert immer an den unmöglichsten Orten. Deshalb hilft die App "Mein iPhone suchen" auch dann, ein iPad wiederzufinden, wenn gerade kein Computer da ist. Sie ist kostenlos im App Store erhältlich. Wenn du also dein Gerät verlegt hast, lädst du die App "Mein iPhone suchen" auf das iPhone, das iPad oder den iPod touch eines Freundes und meldest dich an, um dein iPad wiederzufinden.
App "Mein iPhone suchen" laden

  1. iCloud erfordert iOS 5 auf dem iPhone 3GS oder neuer, iPod touch (3. und 4. Generation) oder iPad, einen Mac mit OS X Lion oder einen PC mit Windows Vista oder Windows 7 (der Zugriff auf E-Mails, Kontakte und Kalender erfordert Outlook 2007 oder 2010 oder einen aktuellen Browser). Einige Funktionen erfordern eine Wi-Fi Verbindung. Einige Funktionen sind nicht in allen Ländern verfügbar. Bei einigen Diensten ist der Zugriff auf 10 Geräte beschränkt.
  2. Das iPad kann nur dann gefunden werden, wenn es eingeschaltet und mit einem registriertem Wi-Fi Netzwerk verbunden ist oder über einen aktiven Datentarif verfügt.